St. Josef

Mit ihrer imposanten, 90m hohen Turmfassade ist die neugotische St. Josefkirche der Fluchtpunkt der Südallee und der Mittelpunkt der ab 1890 angelegten Südlichen Vorstadt. Der 1895 - 1898 nach Plänen von Joseph Kleesattel errichtete Bau ahmt Formen der französischen Kathedralgotik nach. Die im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigte Kirche besticht seit ihrer völligen Wiederherstellung wieder durch eine reiche Formenvielfalt und ein helles und weites, in die Höhe strebendes Inneres. Überlieferte und hinzu erworbene Altäre und Plastiken der Neugotik ergänzen den Bau.

 

Programm - ZEIG DEIN KREUZ

 

19.00 Uhr
Eröffungsgebet und Einführung in den Abend
mit Betrachtung zum Thema „Zeig dein Kreuz“

20.00 Uhr
„Der Fall Judas“ – Ein Stück von Walter Jens
Darsteller: Rainer Neuendorf (Seelsorger und Schauspieler), Altwied

21:00 Uhr
Austausch und Gespräch
über das Theaterstück „Der Fall Judas“ Moderation: Pfr. Stephan Wolff

22:00 Uhr
Meditation „Zeig dein Kreuz“
meditativer Ausklang